Die süchtig machende Magie des Schwimmens im Meer

Bild 17 05 2021 Am 17.24

Der Nervenkitzel des kalten Wassers ist für immer mehr Meeresschwimmer ein elektrisierender Gedanke

Diegos Meeresschwimmgeschichte:

Ich war während des Lockdowns 3.0 sehr gelangweilt und unmotiviert und wollte ein bisschen Sport machen und das 5km Joggen hat einfach nicht funktioniert. Ich schätze, man könnte sagen, die Couch zu 5 km hat mich auf der Couch zurückgelassen, als ich Netflix noch einmal angeschaut habe!

Als ich eines Abends auf meinem Handy herumscrollte, hätte ich keine bessere Idee gehabt … als einen Neoprenanzug zu kaufen! Verdammt diese zielgerichteten Facebook-Anzeigen!

Motiviert von der Idee, an den wunderschönen Stränden von Salthill schwimmen zu gehen, kaufte ich den Anzug und ging ins Bad. Nun, lasst mich euch sagen, es war verrückt, manche würden vielleicht kalt sagen, aber da ich aus Uruguay komme, würde ich (auf irische Art) BALTIC sagen! Im Laufe der Tage gewöhnte ich mich ein wenig an das Wasser. Angesichts der ruhigen See ist es sehr einfach, durch Laufen und Springen zu schwimmen, haha.  Am besten gleich abspringen Blackrock Sprungbrett, natürlich bei Flut. 

Aber Spaß beiseite, man muss körperlich und mental vorbereitet sein. Sie sagen, Menschen, die regelmäßig in kaltem Wasser schwimmen, werden selten krank, also kein Corona auf diesem Weg, danke!

Ich habe langsam den Rest des Personals von The überzeugt Woodquay-Herberge sich mir anzuschließen, ein bisschen schwerer als ein Gedanke. Aber wenn Sie das Hostel in Galway besuchen, fragen Sie uns an der Rezeption und wir zeigen Ihnen entweder, wo die besten Strände sind (beide Galway und Connemara) oder wir bringen Sie einfach auf ein Bad.  

Besuchen Sie wie immer www.gov.ie für die neuesten Updates zu Covid-19

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpassen Sie es nicht!

Es ist billiger, direkt bei uns zu buchen

Verpassen Sie es nicht!

Es ist billiger, direkt bei uns zu buchen